Fidelidade erwirbt zu 70% die Wohlstandsgesellschaft AG - Erfolg

Übernahme von 70% des liechtensteinischen Insurtechs the prosperity company durch Fidelidade wurde erfolgreich abgeschlossen

Ruggell, Lissabon, 1. Februar 2022 – Die Übernahme von 70% der the prosperity company AG durch die portugiesische Versicherungsgruppe Fidelidade konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Vorangegangen ist dem Verkauf eine Einigung mit den Mehrheitsaktionären und dem Managementteam in der zweiten Jahreshälfte 2021 sowie das Einholen der entsprechenden behördlichen Genehmigungen. 

Die the prosperity company AG und ihre Tochtergesellschaften, zu denen auch das Versicherungsunternehmen Liechtenstein Life Assurance AG gehört, holen sich damit einen Mehrheitseigner mit über 200 jähriger Erfahrung an Board. Gleichzeitig erhöht das derzeitige Führungsteam der Insurtech-Gruppe seinen Anteil am Unternehmen auf 30%.

Rogério Campos Henriques, CEO von Fidelidade, erklärt: "Mit dem Abschluss dieser Transaktion stärkt Fidelidade ihr Know-how im Bereich langfristiger Spar- und Vorsorgelösungen. Die the prosperity company AG ist eine innovative Gruppe, deren Kunden zu über 98% aus der Schweiz und Deutschland kommen, zwei der europäischen Märkte mit dem höchsten Entwicklungs- und Reifegrad in diesem Geschäftsfeld. Durch die Übernahme von Fidelidade wird der Gruppe und ihrer Tochtergesellschaften ermöglicht ihr Angebot an Sparversicherungen zu verbessern und ihren Geschäftspartnern im Vertrieb flexiblere Lösungen anzubieten".

Reto Näscher, CEO von the prosperity company, erklärt: “Wir freuen uns sehr, dass wir mit Fidelidade einen zukunftsorientierten und technologiestarken Partner haben, mit welchem wir  unsere ambitionierte Digitalisierungs- und Wachstumsstrategie konsequent weiterentwickeln und umsetzen werden. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Stakeholder durch die gemeinsame Wachstumsstrategie profitieren werden.”

Die Haupttätigkeit von the prosperity company und ihrer Tochtergesellschaft Liechtenstein Life Assurance AG ist die Entwicklung langfristiger Sparprodukte auf der Grundlage innovativer technologischer Lösungen. Sie ist nicht nur in der Schweiz und in Deutschland tätig, wo sich die Mehrheit ihrer Kunden befindet, sondern auch in Österreich, Italien und Liechtenstein. Mit insgesamt 75.000 Policen und Bruttoprämien in Höhe von 200 Millionen Euro im Jahr 2021 wird in den kommenden Jahren ein Gesamtbetrag an zugesagten Prämien (während der gesamten Laufzeit der bestehenden Policen) von mehr als 5.5 Milliarden Euro erwartet.

Zu Fidelidade

Mit einem derzeitigen Marktanteil von rund 30.7% ist Fidelidade die führende Versicherungsgruppe in Portugal, sowohl im Lebens- als auch im Nichtlebengeschäft. Das Unternehmen ist in den verschiedenen Geschäftssegmenten der Versicherungstätigkeit präsent und verfügt über das grösste Netz in Portugal sowie über eine Präsenz in mehreren Ländern, nämlich Angola, Kap Verde, Mosambik, Spanien, Frankreich, Macau, Peru, Bolivien, Paraguay und Chile.

 Fidelidade arbeitet auf der Grundlage einer definierten und kontinuierlichen Strategie des "kundenzentrierten Ansatzes", bei dem der Kunde an erster Stelle steht. Die Tatsache, dass Fidelidade der Qualität ihrer Dienstleistungen und einem umfassenden und innovativen Angebot entscheidende Bedeutung beimisst, macht sie zu einem der meist ausgezeichneten Versicherer in Portugal und auf internationaler Ebene. Im Jahr 2014 wurde Fidelidade bei den "Efma Accenture Innovation Awards" in der Kategorie "Nachhaltiges Unternehmen" für sein Projekt "WeCare" ausgezeichnet, das die korrekte Wiedereingliederung von Menschen, welche Opfer von schweren Unfällen wurden, unterstützt.

www.fidelidade.pt